Neue Fragen in der Theorie-Prüfung

Junger Mann in Cabrio zeigt Führerschein

Foto: TÜV Süd

Seit dem 1. April müssen Fahrschüler in der Theorie-Prüfung viele neue Fragen richtig beantworten können. Zudem wurden zahlreiche bestehende Aufgabenstellungen überarbeitet.

Insgesamt gibt es im Fragenkatalog zur theoretischen Führerscheinprüfung 58 neue Fragen: 27 Fragen sind komplett neu, darunter auch 13 neue Video- und Bildfragen. 31 Aufgabenstellungen wurden überarbeitet.

Die Neuerungen betreffen überwiegend das allgemeine Grundwissen zum Thema Verkehr. Bei den speziellen Fragen zur jeweiligen Führerscheinklasse gibt es hingegen nur wenige Änderungen.

Außerdem müssen jetzt drei neue Verkehrszeichen-Fragen korrekt beantwortet werden können.

Rund 1.000 Aufgaben

Fahrschüler der Klasse B (Pkw-Führerschein) müssen in der Theorie einen Multiple-Choice-Test mit Fragen aus einem Pool von rund 1.000 Aufgabenstellungen bestehen.

Dabei wird den Videofragen eine immer stärkere Bedeutung zugemessen. Kurze animierte Videoclips versetzen den Fahrschüler in diverse Gefahrensituationen. Hier muss er jeweils die richtige Handlungsentscheidung treffen.

Quelle: Check24
Bei Fragen zum Verkehrsrecht
Rechtsanwälte Dr. Breuer – bei Unfallflucht oder Führerscheinverlust
www.fachanwaltfürverkehrsrecht.com

Author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *